Home » Tag Archives: Backsteingotik

Tag Archives: Backsteingotik

Backstein Der rote Baustoff der Hanse

Backstein Brömsehaus Lüneburg

Der rote Backstein hat der Hanse über Jahrhundert Ihr Gesicht gegeben und eindrucksvolle Bauwerke für Generationen hinterlassen. Geschichte des Backsteins Lehmziegel wurden bereits in frühesten Siedlungen der Jungsteinzeit verwendet (8.000 – 10.000 v. Chr.). Gegenüber ungeformten Wänden aus Lehm hatten Ziegelsteine mehrere Vorteile: Sie waren leichter zu transportieren, stabiler und benötigten keine Schalung. Die ersten Ziegel wurden per Hand geformt ...

Read More »

Rathaus Greifswald

Rathaus Greifswald

Bereits 1340 wurde mit dem Bau des Rathaus Greifswald begonnen. Es liegt direkt im Zentrum der Stadt am Marktplatz. Um 1369 wird an dieser Stelle ein sogenanntes Kophus (niederdeutsch für Kaufhaus) urkundlich erwähnt. Im Rathaus der Hansestadt befindet sich neben dem Büro des Oberbürgermeisters, der Verwaltung und der Bürgerschaft auch das Standesamt sowie die Tourismus Information. Architektur des Rathaus Greifswald ...

Read More »

St. Marien Kirche Luebeck

Marienkirche Luebeck

Die St. Marien Kirche Luebeck entstand zwischen den Jahren 1277 bis 1351. Sie geht auf die dort um 1160 errichtetet Stadtpfarrkirche aus Holz zurück, die kurz nach der Stadtgründung errichtet wurde. Die Stadt wurde Bischofstadt und 1251 begann der Umbau zur gotischen Kathedrale. Die Kirche St. Marien gilt als die „Mutterkirche der Backsteingotik“ und ist Vorbild für viele große Kirchenbauten ...

Read More »

Holstentor Das Wahrzeichen der Hansestadt Lübeck

Holstentor

Das Lübecker Holstentor gilt neben dem Brandenburger Tor, dem Kölner Dom oder Schloss Neuschwanstein zu den bekanntesten Gebäuden Deutschlands. Es erfreut sich weltweiter Populariät als Aushängeschild der Hansestadt Lübeck, der Hauptstadt der Hanse. Es zierte sogar schon eine Seite des damaligen 50 Mark Schein. Erbaut wurde das Tor nach niederländischen Vorbildern vom Ratsbaumeister Hinrich Helmstede in den Jahren 1464 bis ...

Read More »

Alter Schwede

Alter Schwede

Das älteste Bürgerhaus der Hansestadt Wismar wird auch Alter Schwede genannt. Perle der Backsteingotik Es befindet sich an der Ostseite des schönen Marktplatzes. Errichtet wurde es 1380 im architektonischen Stil der Backsteingotik mit Wimper­schmuck verzierten Fenstern und einem Giebelbau in Treppenform. Es zählt zu einem der wertvollsten Profanbauten (nicht kirchlich) von Mecklenburg-Vorpommern. Seinen Namen erhielt es im 19. Jahrhundert, im ...

Read More »
Close