Home » Bilder » Kräne und Kanäle

Kräne und Kanäle

Stecknitzkanal Erster Wasserscheiden-Kanal Europas

Ewer Schiff für den Stecknitz-Kanal

Der Stecknitzkanal diente im Mittelalter dem Warenaustausch zwischen den Hansestädten Lüneburg und Lübeck. Salz wird zum begehrten Handelsgut Seit dem 12. Jahrhundert erlebte der Handel auf Nord- und Ostsee eine erste Blütezeit. Eines der begehrtesten Handelsgüter war Salz, mit dem Lebensmittel wie Fleisch haltbar gemacht werden konnten. Durch Norddeutschland durchziehen sich große Salzadern unter der Erde. Besonders leicht ließ sich jedoch ...

Read More »

Holzkran

Holzkran in Stade

Ein Holzkran wurde vor dem 20. Jahrhundert für das Be- und Entladen von Waren verwendet. Um Güter von Schiffen im tieferliegenden Hafenbecken zu heben, wurden diese Kräne direkt an der Kaimauer des Hafens erbaut und fest montiert. Mit einer Hebelast von bis zu zehn Tonnen und einem schwenkbaren Turm, waren Sie unverzichtbare Einrichtungen für den Transport von Waren. Technik von Holzkraenen ...

Read More »
Close